Start » Aktuell » Pressebereich » Seit 23 Jahren Leipzigs höchster Punkt - Pik Leipzig´12

Seit 23 Jahren Leipzigs höchster Punkt - Pik Leipzig´12

Grußpostkarte inmitten der Expeditionsvorbereitungen

Das im "Wendejahr 89" untergegangene Ereignis der Erstbesteigung eines bis dato namenlosen Gipfels in Kirgisien wird sich nach 23 Jahren offiziell wiederholen. Von Mitte Juli bis Mitte August 2012 sind erneut vier Leipziger Alpinisten im Pamir Gebirge auf Expedition. Ziel der Expedition ist die Wiederholung der Erstbesteigung des 5.725 Meter hohen „Pik Leipzig".

Leipzigs höchster Punkt ist somit nicht der bekannte PANORAMA TOWER LEIPZIG, sondern ein verschneiter Gipfel im Pamir Gebirge. PIK Leipzig 2012 ist eine privat organisierte Bergexpedition, welche durch die Leipziger Alpinisten finanziert aber auch durch Unternehmen und Institutionen unterstütz wird. Sie können ebenso ihren persönlich einen Anteil zur Expedition beitragen und somit auch für den Standort Leipzig werben.

Lassen Sie sich auch ihre offizielle Expeditionspostkarte aus dem Pamir Gebirge zusenden und unterstützen Sie mit 10,00 EUR inkl. Karte, Porto und Versand die Expeditionskasse.

Mehr zum Thema:
Pik-Leipzig.de
Die Route für Bergtour zum Pik Leipzig 2012 steht
Vom Blick nach Leipzig zum PIK Leipzig
Post vom höchsten Punkt Leipzigs
Aktueller Beitrag auf www.leipzig.de:
PIK Leipzig 2012 - Öffentlichkeitsarbeit für die Region vom Berg aus

Artikel »Seit 23 Jahren Leipzigs höchster Punkt - Pik Leipzig´12« empfehlen?

Holger Brummer

Autor Holger Brummer schreibt als Unternehmer aus seiner Praxis für Praxen. Als Inhaber seines Unternehmens PraxenProfi® ist er Experte und Ansprechpartner rund um alle Fragen zu Standort, Errichtung, Entwicklung und Erhaltung von Praxen für Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten.

02.07.2012 | Rubrik: Pressebereich, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 2001-2015, PraxenProfi®, 04229 Leipzig, Naumburger Strasse 44 - Kontakt & Impressum - Sitemap
projekt & design: agentur einfachpersönlich, marketing: streuverluste