Start » Aktuell » Praxis Umbau » Arztpraxiserweiterung & Umbau in 14 Tagen

Arztpraxiserweiterung & Umbau in 14 Tagen

Internist Herr G. hatte im Leipziger Süden eine Arztpraxis übernommen, deren Vorbesitzer sich in den Ruhestand begab. Der junge Mediziner ergriff die Gelegenheit beim Schopf, als auf seiner Etage ein Bankbüro auszog - er mietete die zusätzlichen, ungefähr 60qm hinzu. Nach der vollendeten Modernisierung der Praxis arbeiten er und sein Team nun in einem aufs Schönste veränderten Arbeitsumfeld.

Was geschah?

Die Raumaufteilung der internistischen Praxis wurde durch den weitgehenden Abriss der Zwischenwände völlig verändert. Der Fußboden, einst Laminat, ist nun im Materialmix gestaltet: Schicker Kunststoffbelag in wirklich überzeugend aussehendem Holzdekor ergänzt robust-gerippten Objektteppich in Erdfarben - ideal besonders im Wartezimmer unter den Stühlen. Die Wände dieses Wartezimmers sind durch einen aufgeschraubten, farblich mit dem Fußboden harmonierenden Holzfries vor Verschmutzungen und Kratzern geschützt.

Ein eigens engagierter Lichtplaner sorgte für elegante, eingelassene Hochvoltbeleuchtung, die in dem durch die schrägen Wände sehr individuellen Praxisobjekt für weiches Tageslicht sorgt.

Unsichtbar, aber umso wichtiger: die Modernisierung am Datennetz, dessen vorgefundene Struktur dem jungen Team nicht genügt hatte.

Das neue Arbeitsgefühl

Praxenprofi.de besuchte an einem Freitag die neue Praxis und befragte das Team nach dem neuen Arbeitsgefühl. Die trotz des gewaltigen Patientenansturms gut gelaunten Schwestern freuen sich besonders über die großzügigen Arbeitsbedingungen, denn Flure und Korridore in der Praxis sind geräumig genug für ein entspanntes Miteinander von Patienten und Team, auch in den Hauptsprechzeiten. Schwester Conny deutet mit ausgebreiteten Armen in die großzügigen Räume und strahlt "Was man jetzt für Platz hat!".

persönlicher Einsatz und so mancher Zweifel

Das Praxisteam fühlt sich sehr wohl im Arbeitsalltag, auch wenn die Zeit zwischen Ende der Umbauten und der ersten Sprechstunde nach der Umbaupause schweißtreibend war, da das Team nach dem Umbau selbst mit gewaltigem persönlichen Einsatz die Einräumarbeiten leistete und so mancher Zweifel nagte, ob "man denn bis Montag früh acht Uhr alles an Ort und Stelle hat...", doch es gelang wie geplant. Ausnahmslos alle Patienten sind von der hellen, modernen und doch sehr persönlichen Innenarchitektur hellauf begeistert.

Im mit von den Schwestern liebevoll gepflegten Grünpflanzen und einem blitzblanken Aquarium dekorierten Wartezimmer können bis zu dreizehn Patienten Platz nehmen, und im anschließenden, nicht getrennten Flur sind weitere Wartestühle vorhanden.

Rückzugsraum für den Arzt

Der Arzt selbst hat nun einen eigenen Rückzugsraum, in dem er sowohl entspannen als auch die Mittagspause verbringen kann oder einmal ungestört in der Fachpresse blättern mag. Die Schwestern verbringen ihre Pausen in einer eigens hergerichteten, freundlich-hellen Wohnküche.

Die durch die Praxiserweiterung zusätzlichen erschlossenen Praxisräume ermöglichen eine flexiblere Patientenbetreung. Die im Praxiskern durchgeführten Umbauarbeiten führten zur Vergrößerung bestehender Untersuchungsräume und Flure - und damit zu optimierten Arbeitsabläufen.

erfrischende Dusche nun möglich

Das neue Personalbad erfreut sich gerade an den heißen Spätsommertagen manchen Zuspruchs: ob morgens nach dem Radfahren oder abends, wenn man direkt aus der Praxis auf eine Party möchte - die Möglichkeit zu einer erfrischenden Dusche macht das Arbeiten noch angenehmer.

Herr G. persönlich schmückte die Wände seiner Praxis mit wunderschönen Fotos aus dem alten Leipziger Parkkrankenhaus und herrlich kreativen Sammelsurien antiker, liebevoll gerahmter OP-Bestecke und sonstigem medizinischen Zubehör.

Das Fazit:

Es ist PraxenProfi® gelungen, den Wirkungsort von Herrn G. und seines Teams optimal und zügig zu einer funktionalen, modernen und ansprechenden Arztpraxis umzubauen. Das angenehme Umfeld verbessert sowohl die Arbeitsbedingungen für Team und Praxeninhaber als auch das Wohlbefinden der Patienten. Durch den Umbau sind nicht nur die örtlichen Bedingungen optimiert worden, sondern auch die Arbeitsabläufe leichter und bequemer zu realisieren.

Lesen Sie dazu auch:
Patienten profitieren von Praxisschließung
Notizen vom Bau: Praxiserweiterung, Modernisierung und Umbau
Nach Praxisübernahme - Erweiterung und Umbau einer Hausarztpraxis
Umbau-Modernisierung Hausarztpraxis | Leipzig-Volkmarsdorf

Holger Brummer

Autor Holger Brummer schreibt als Unternehmer aus seiner Praxis für Praxen. Als Inhaber seines Unternehmens PraxenProfi® ist er Experte und Ansprechpartner rund um alle Fragen zu Standort, Errichtung, Entwicklung und Erhaltung von Praxen für Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten.

14.11.2013 | Rubrik: Praxis Umbau, Praxis im Betrieb | 0 Kommentare

Schreiben Sie uns ...